logo landesturnfest 2018 weinheim  

Das sportliche Großereignis 2018:
Landesturnfest in Weinheim

  DIA DIGI 20130420 0043 A1

Zur Betreuung der Sportler/innen in der Sepp-Herberger-Grundschule werden noch Helfer gesucht.
Wer bei diesem tollen Fest mit dabei sein möchte, findet die Möglichkeit zur Anmeldung und viele weitere Informationen hier ...

%MCEPASTEBIN%

 

Einen wichtigen Zähler im Kampf um den Klassenerhalt erkämpft

SG Hohensachsen spielt 1:1 (0:1) gegen SpVgg Ilvesheim

Einen Zähler erkämpft

Hohensachsen. Die SG Hohensachsen holte am Sonntag gegen die SpVgg Ilvesheim einen ganz wichtigen Punkt in der Fußball-Kreisklasse A. Die abstiegsbedrohten Hohensachsener sorgten mit viel Leidenschaft und Kampfgeist für ein gerechtes 1:1 (0:1). „Wir haben das gut gelöst. Wir waren taktisch und kämpferisch gut eingestellt“, sagte ein stolzer SGH-Spielausschussvorsitzender Steffen Janke.

Die SG glänzte besonders in der Defensive und hielt Ilvesheim gut vom eigenen Tor fern. Allerdings reichte eine Halbchance zur Führung der SpVgg: Gashi traf mit einem wahren Sonntagsschuss zur Führung in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit. Die Gastgeber ließen sich davon aber nur wenig beeindrucken und schafften noch den verdienten Ausgleich. Imanuel Jesse erzielte in der 53. Minute nach einem Pass von Daniel Hofbauer den Ausgleich. In der Folge passierte nicht mehr viel. Auf beiden Seiten gab es noch zwei gute Möglichkeiten. Am Ende war es ein gerechtes Unentschieden und ein wichtiger Punkt für die Hohensachsener, die den Abstiegskampf jetzt voll angenommen haben. NB SG Hohensachsen: Morelli; T. Kuhn, Cisneros, R. Ziemlicki (81. Lesny), I. Jesse, Hofbauer (90. C. Hans), Sättele (76. Weigert), Adam, T. Hans, Hauke, Siegmund. Tore: 0:1 Gashi (45.+1), 1:1 I. Jesse (53.).

Bericht aus den Weinheimer Nachrichten vom 14.04.2018

b_800_0_0_10_images_Fussball_Aktivitaet_Aktionsbilder_Spiele_Ilvesheimrück1718_21.jpg

Drucken