Mitmachen und in den Ferien trainieren - 6. bis 8. September: Fußball-Feriencamp, zur Anmeldung ...

Weibliche A Jugend kann sich nicht für die BWOL qualifizieren…

Am 14.04.2018 und 15.04.2018 fand in Birkenau und Stutensee, die badische Qualifikationsrunde zur weiblichen A Jugend BWOL statt. Unsere A Jugend durfte als Teilnehmer der BWOL Runde 2017/2018 erneut teilnehmen.

Der Sieger des Turniers erhielt den Festplatz und die Plätze 2 und 3 führen in eine letzte abschließende Qualifikationsrunde. Im Vorfeld war die interne Zielsetzung, dass folgende Qualifikationsturnier zu erreichen.

Das Turnier begann recht ordentlich mit einem sehr wichtigen Spiel gegen die Vertretung des TSV Birkenau. Zur Halbzeit lag unsere weibliche A Jugend mit 8:7 in Führung.

Allerdings verlor die zum Teil neuformierte Mannschaft dann den Faden und gab dieses Spiel mit 11:14 ab. Nach einer Niederlage gegen ein gut spielendes Team aus Stutensee, wurde die mögliche Qualifikation bereits am Samstag abgegeben.

Der 2.Tag brachte dann einen Sieg gegen die HG Oftersheim Schwetzingen und eine Niederlage gegen das Team aus Ketsch. Ein Sieg am ersten Spieltag war notwendig um die nächste abschließende Runde zu erreichen. Diese Notwendigkeit konnte nicht umgesetzt werden.

Das neue Team hätte sicherlich noch etwas Zeit benötigt um sich zu finden bzw. auch um sich von der letzten BWOL Saison zu regenerieren. Eine glänzende Leistung zeigte Johanna Meyer im Tor.

Die Neuzugänge machten Ihre ersten gemeinsamen Schritte mit den verbliebenen Spielerinnen und konnten ihre Qualitäten unter Beweis stellen.

Jetzt heißt es, diese Situation anzunehmen und das anstehende Turnier zur Badenliga erfolgreich zu absolvieren. Auch in dem Wissen, dass ein Teil des Teams in der Saison 2018/2019 das Team der 1. Damenmannschaft unterstützen wird, wäre das Team gern das Wagnis eingegangen, wiederholt in der BWOL (A Jugend) zu spielen.

Auf diesem Niveau kann oft auch die Tagesform entscheiden.

Es spielten: Johanna Meyer; Annalena Meyer (1), Janina Collet (3), Florine Sender (7), Lenya Hanke (6), Maria Sender (12), Annika Rathai, Chiara Helfert (5), Lenja Müller (2), Hannah Rinke (4), Ronja Habermaier (5), Lara Kalenka (3)

Drucken