MSG HeLeuSaase-TV Schriesheim 25:7 (14:1)

Nach einer Woche Pause trafen die Mädels von Dani und Michel auf die wD von Schriesheim. Erneut hatten die Mädels zu Beginn ein paar Probleme mit dem Torabschluss. Roshin musste in der ersten Halbzeit nur ein einzigstes Mal in der 5ten Minute hinter sich langen, so dass ab der 10ten Minute bunt durchgemischt wurde. Die Mädels mussten auch mal auf ihnen bisher unbekannten Positionen im Angriff agieren und auch in der Abwehr wurde viel ausprobiert. Dadurch gab es zwar weniger erfolgreiche Torabschlüsse, aber der Sieg war zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Es ist schön zu sehen, dass so langsam Kreuzungen und Doppelpässe immer besser funktionieren, jetzt muss sich nur noch jede zu Herzen nehmen dass ein Tor 4 Ecken hat.

Es spielten:Roshin Abdo und Vanessa Mieck; Maya Keller, Laura Backes, Milena Podgorac 4, Anna Baumann 8, Lenja Müller 3, Nele Stöhr, Maya Draco 4, Lena Bauer 3 und Alessa Schröder 3

MSGHeLeuSaaseDJugend

Drucken