Kinderfasching 2020          

Der Fasching steht vor der Tür. Der traditionelle Kinder-Maskenball findet am Sonntag, 23.02.2020 ab 15:00 Uhr in der Mehrzweckhalle Hohensachsen statt.

Weitere Informationen ...

Leider keine Überraschung in Viernheim

TSV Amicitia 06/09 Viernheim - HG Saase 21:13 (10:5)
Viernheim: Am Samstag waren die Saasemer beim Spiel in der 1. Kreisliga zu Gast in der Halle in Viernheim. Der hohe Kantersieg im Hinspiel des ungeschlagenen Tabellenführers aus Viernheim sollte genug Warnung gewesen sein, um nicht unter die Räder zu kommen. An der Körpersprache und Einstellung konnte man jedoch früh erkennen, dass es vermutlich keine Überraschung auf Seiten der HG Saase gab.  Bei den Jungs aus Saase waren einige Spieler krankheitsbedingt diese Woche über noch angeschlagen gewesen, das kam erschwerend dazu. Doch die Saasemer starteten eigentlich gut in die Partie und konnten, über anfangs noch konzentrierte Abschlüsse, dem Favoriten aus Viernheim Paroli bieten (3:3; 5:5). Da waren 10 Minuten gespielt. Dann kam es zu einer Schwächephase der HG und der TSV zog auf 10: 5 bis zur Halbzeit davon. Nach der Halbzeitpause brauchte die HG noch 10 min um wieder ins Spiel zu kommen. Auch in der zweiten Hälfte wurde die Abwehr immer wieder vom schnellen Spiel der Viernheimer und zu einfachen Toren überlaufen. So wuchs der Vorsprung der Gastgeber zwischenzeitlich auf 16:9 und 18:10 an. Mit 21:13 entschieden die Jungs vom Tabellenführer auch das Rückspiel für sich und bleiben weiterhin mit weißer Weste am Platz an der Sonne. Falls es nächste Saison wieder zu einem Zusammentreffen der beiden kommen sollte, hofft man in Saase auf andere Vorzeichen.
Bis zum nächsten Spiel bleibt, bis Anfang März, jetzt genügend Zeit die Wunden zu lecken. Mit dem SKV Sandhofen treffen die Saasemer dann beim Tabellenvorletzten auf eine lösbarere Aufgabe. (stw)

HG Saase:
Max Heuer im Tor, Alexander Pohl, Kimi Schüler 1, Noah González 6, Tom Glock 2, Kenzo Graziadio, Henri Sand, Jannis Böhmert 4, Jonas Mayer

HGSaaseMCJugend

Drucken