Ski Opening 2018

  Ski Opening 7.-9.12.18, nur noch 2 Plätze frei, mehr Informationen hier ...

37. Gorxheimertal-Schwimmfest

Zu dem, mit über 1700 Starts, gut belegten Wettkampf waren 13 Aktive der SG Hohensachsen angetreten. Es wurde auf der anstrengenden 50m-Bahn geschwommen. Unsere Schwimmer, nach Jahrgängen betrachtet, haben erfreuliche Leistungen gezeigt.

Drei Jungen des Jg'09 starteten über 50m Rücken. Carl Hartmann war der Schnellste mit 53,6sec. Er wurde Fünfter. Zehnter mit 1:03,3min wurde Adam Blaue, dicht gefolgt von Leander Huke mit 1:04,6min auf Rang elf. Als Elfter im Jg'07 schlug Leo Schaller mit 55,1sec an.

Die 50m Freistil wurden ebenfalls geschwommen. Carl war wieder der Fixeste und landete mit 47,5sec auf Platz sechs. Adam benötigte 53,2sec für Rang neun und Leander schlug als Vierzehnter in 1:03,4min an. Leo schwamm sowohl die 50m in 50,7sec, als auch die 100m Freistil in 1:54,0min und wurde Vierzehnter, bzw Sechzehnter.

Sieben Mädchen schwammen die 50m Rücken-Strecke. Bei Marie Neubert (Jg'05) blieb die Uhr bei 45,8sec stehen. Das hieß Platz sechs. Im Jg'06 erschwamm Anne Kohl Rang neun in 47,6sec und Lea Blaue Rang zwölf in 51,6sec. Svenja Huke (Jg'07) wurde Achte in der Zeit von 51,7sec und Sophie Arnold (Jg'07) brauchte 54,3sec für Platz dreizehn, ganz knapp dahinter Renee Sophie Kratz (Jg'07) mit 54,6sec. Die Jüngste der Mädchen, Martha Mestre (Jg'08) schlug mit 55,2sec als Vierzehnte an.

Bei 50m Freistil konnten folgende Zeiten erreicht werden. Marie: 40,0sec (Pl 10), Lea: 41,0sec (Pl 13), Julia Kohl (Jg'06): 46,9sec (Pl 14), Svenja: 41,0sec (Pl 5). Einige von ihnen starteten auch über 100m Freistil. Die Plätze 13-15 belegten Lea mit 1:35,9min, Anne mit 1:36,3min und Julia mit 1:49,3min. Svenja wurde Siebte in 1:33,9min.

Für 50m Schmetterling hatte nur Marie Neubert gemeldet, sie schlug als Sechste in 49,6sec an. Besonders gut in Form waren die Brustschwimmerinnen. Bei dem '06 Jahrgang erschwammen Julia mit 54,5sec und Lea mit 54,9sec die Plätze acht und neun. Sophie ('07) wurde tolle Vierte in 1:00,0min und die Jüngste, Mathilda Perk (Jg'08) konnte als Fünfte in 1:01,4min anschlagen.

Renee Sophie startete als Einzige über die anspruchsvollen 200m Brust. Die Uhr wurde bei 4:24,8min gestoppt und das bedeutete Platz acht.

 

 

 

Drucken