FWD Einsatz Logo cmyk       

Bist du ein sportbegeisterter Typ?

Weißt du schon, was du nach dem Schulabschluss machen willst?

Dann komm zum Freiwilligenjahr bei der SGH!
Mehr Informationen ...

Archiv Turnen

Hohensachsen das Maß der Dinge


RATMG DIA DIGI 20110409 0121 A1Am Samstag den 09. April 2011 starteten zwei Mannschaften in das 10. Turnier der TSG Riege Atemgold, das erstmals zum Jubiläum im HSC (Hektor Sport Center) der TSG Weinheim stattfand. Das Turnier wurde in diesem Jahr erstmals in einem neuen Modus als Doppelturnier mit zwei Leistungsgruppen ausgetragen.
In Gruppe A, die um den Lohrer-Pokal kämpfte, spielten die Mannschaften der TSG Mannheim-Seckenheim I, der TV Wünschmichelbach, die TSG Riege Atemgold, als Turnierneuling der TV Haueneberstein, und die SG Hohensachsen I. Hier mußte der Gastgeber in allen seinen Spielen Federn lassen und konnte kein Spiel für sich entscheiden. RATMG PL 20110409 023 AH1Die Gruppe A wurde klar von unserer Mannschaft dominiert. Nur im Spiel gegen den Lokalrivalen aus Wünschmichel-bach, wurden die Sätze geteilt. Die Spiele gegen die TSG Mannheim-Seckenheim und auch gegen den TV Haueneberstein fielen aufgrund einer starken geschossenen Mannschaftsleistung zu unseren Gunsten aus. In der Gruppe B, die als leistungsschwächere Gruppe eingestuft wurde, dominierte Turnierneuling Grafenberg, der auch als klarer Gruppensieger den neuen Atemgold-Pokal mit in den Landkreis Reutlingen nahm. Als Überraschungsmannschaft der Gruppe B erreichten die TSG Montagsturner den zweiten Platz im Gesamtklassement. Die kurzerhand ins Rennen geschickte zweite Mannschaft der SGH fand leider in keiner Phase des Turniers zu einer geschlossenen Mannschaftlichen Form und erreichte leider nur den fünften Platz in der Gruppe B. RATMG DIA DIGI 20110409 0159 A1Dafür entschädigte jedoch der Turniersieg der Mannschaft SG Hohensachsen I alle Teilnehmer an diesem Turnier. Als Resumée des Turniers könnte man mitnehmen: Stetige Steigerung mit eindrucksvoller Demonstration des Sport- und Spaß-Wertes des Indiaca - Spiels.

Drucken